Leitbild

Leitbild_LOGO_Schrift_END
Der Christliche Verein Junger Menschen Südangeln e.V. ist seit 1975 Teil der welt­weiten CVJM/ YMCA-Bewegung. Das inter­nationale Erkennungszeichen des CVJM ist das Dreieck als Symbol für die Lebens­be­reiche des Menschen. Der obere Dreieck­balken symbolisiert den Geist, der von der Seele und dem Körper gestützt wird. Das Drei­eck will aussagen, dass der Dienst des CVJM dem ganzen Menschen gilt.

Im CVJM Südangeln streben wir deshalb danach, möglichst alle drei Lebensbe­reiche in der Vereinsarbeit zu integrieren. Körper, Seele und Geist sollen ganzheit­lich angesprochen werden. Dies geschieht bei uns in besonderer Weise durch Pfadfinderei, Freizeiten, Gospel­chor, Hauskreis, Feste, Begegnungen und Aktionen.

Das CVJM-Dreieck hat ein Zentrum. Dies symbolisiert die Mitte in Jesus Christus als Dreh- und Angelpunkt aller Vereinsaktivitäten. Im CVJM Südangeln kann leiten, wer die „Pariser Basis“ (Gründungsdokument des CVJM Weltbundes von 1855) bejaht. Als ehrenamtliches Laienwerk ist die Ge­winnung und Ausbildung von Mitarbeitenden maß­geb­lich für die Angebote des Vereins. Die Aktiven bilden die  Kerngruppe des CVJM Südangeln und verantworten die inhalt­lichen Entscheidungen.

Das Umfeld des CVJM-Dreiecks steht für die Zielgruppe: Insbesondere Kinder und Jugend­liche sollen die Möglichkeit erhalten, Gemeinschaft zu erleben, ihre Freizeit bei Spaß und Spiel sinnvoll zu gestalten, Kontakte zu knüpfen und dabei den christlichen Glauben kennen zu lernen. Für die Teilnahmemöglichkeit an Programmen des CVJM Südangeln  kommt es nicht auf  Vereinsmitgliedschaft, Konfession, Glaubenszuge­hörig­keit oder Weltanschauung an. Jüngere und Ältere gemein­sam bilden die Gemeinschaft im CVJM Südangeln.

Das Hauptanliegen des CVJM Südangeln ist es, den christlichen Glauben für junge Menschen in der Gemeinschaft erlebbar zu machen. Glaubens- und Grund­werte christlichen Lebens wollen wir zeitgemäß weitergeben. Elementar­erfahrungen, Gruppenprozesse, sozialer Umgang sind Leitpunkte unserer An­gebote. Wir wollen nicht aufhören, die Sinnfrage nach Leben und Gott in die Jugendarbeit zu tragen.

Unsere Organisationsform (selbständiger Verein innerhalb eines Jugendverbandes als freies, überkonfessionelles Werk im Ev.-Luth. Kirchenkreis Schleswig-Flensburg) verstehen wir als ein Hilfsmittel, um unseren Auftrag ausführen zu können. Wir wollen mit unseren Möglich­keiten zu einer Belebung unserer strukturschwachen Dörfer beitragen. Die regionale, nationale, europäische und weltweite Verbundenheit innerhalb der CVJM-Bewegung soll durch gemeinsame Arbeitsformen, Aktionen und Begegnungen bei uns erlebbar werden.

Dieses Leitbild wurde durch die Mitgliederversammlung am 19. März 2009 beschlossen.

Leitbildflyer